Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher

§ 1 Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Happiness is customized GmbH, Berner Strasse 38, 60437 Frankfurt am Main, geltenden Geschäftsbedingungen, nachfolgend notlikeyou genannt.

§ 2 Vertragsschluss; Fälligkeit; Lieferbeschränkungen

(1) Die Präsentation unserer Waren auf unserer Internetseite www.notlikeyou.com stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar.

(2) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. Die Bestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei notlikeyou eingegangen ist. Der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn notlikeyou das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt.

(3) Wir beliefern die Schweiz, Österreich, Deutschland und fast alle Mitgliedsländer der Europäischen Union.

Zahlung per Rechnung und Finanzierung

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Kauf auf Rechnung und Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

(1) Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie hier und die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Österreich finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0,00 Euro pro Bestellung.

(2) Ratenkauf
Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier. Ratenkauf wird nur für Deutschland angeboten.

(3) Datenschutzhinweis
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Deutschland/Österreich behandelt.

§ 3 Urheberrechte; Freistellung

(1) Sie können in unserem Shop Ihr eigenes Design verwenden und so Ihren Schuh personalisieren. Sie dürfen nur solche Motive, Bilder oder sonstige Designs verwenden, an denen Sie auch ein entsprechendes Nutzungsrecht haben und die nicht gegen geltendes Recht oder die Rechte Dritter verstoßen. Sie versichern uns, dass die von Ihnen verwendeten Designs geltendes Recht nicht verletzen.

(2) Sie stellen uns von allen Forderungen frei, die wegen der Verletzung von Marken-, Urheber-, Namens- oder Persönlichkeitsrechtsverletzungen oder wegen der Verletzung des sonstigen geltenden Rechts gegen uns geltend gemacht werden, wenn Sie die Rechtsverletzung zu vertreten haben. Dies umfasst auch die notwendigen Kosten für unsere Rechtsverteidigung.

§ 4 Unsere Haftung

Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte, sofern nachfolgend nicht etwas anderes vereinbart ist:

(1) Wir haften – gleich aus welchem Rechtsgrund – auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen unter Buchst. (a) und (b):

(a) Im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haften wir unbeschränkt. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens beschränkt.

(b) Die sich aus Buchst. (a) ergebenden Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie im Fall einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

(2) Soweit die Haftung uns gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der an Sie gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.